Zurück zur Ratgeber-Übersicht

Schöne Badezimmer: 5 Ideen zur Inspiration

Schöne Badezimmer: 5 Ideen zur Inspiration

Für viele Menschen ist ein gemütliches und wohnliches Badezimmer, ganz wie im Wellness-Spa, gar nicht mehr wegzudenken. Früher sollte ein Bad einfach nur praktikabel sein – die heutige Badgestaltung bietet mehr als das! Neben der Praktikabilität stehen nun auch Komfort, Gemütlichkeit und Harmonie im Fokus. Wird es auch bei dir mal wieder Zeit für eine Auffrischung? Oft reicht es schon aus, ein paar Schränke auszutauschen und mit passender Deko Akzente zu setzen. Du bist unschlüssig, welcher Stil zu deinem neuen Traumbad passt? Wir stellen dir unsere Lieblinge vor!


Badmöbel im Landhausstil

Nichts strahlt mehr Gemütlichkeit aus als der Landhausstil! Nicht nur in Küchen funktioniert dieser zeitlose Stil wunderbar – auch im Badezimmer ist das rustikale Design ein Hingucker. Der Landhausstil zeichnet sich durch Schnörkel und natürliche Materialien wie Holz oder Ton aus. Hier darf es auch gern verspielter werden, zum Beispiel durch Badematten, Fliesen oder Handtücher mit floralem Muster. Die idyllische Atmosphäre wirkt entschleunigend auf den menschlichen Körper – genau richtig für ein Badezimmer zum Wohlfühlen!

Zu diesem Badmöbel-Set

Badmöbel im Landhausstil

Badezimmer im modernen Stil

Badezimmer im modernen Stil

Der moderne Stil wirkt glamourös und edel – dies wird vor allem durch die klaren Linien und schlichten Formen der Badmöbel hervorgerufen. Unterschränke in Hochglanz, Vitrinen aus Glas und der Einsatz mehrerer Lichtquellen zählen u.a. zu den Elementen des modernen Stils. So könnte auch dein Badezimmer mit moderner Badeinrichtung aussehen:

Zu diesem Badmöbel-Set


Badmöbel Sets im Boho Stil

Helle Farben, Naturelemente und der Mix aus verschiedenen Texturen – beim Boho Stil darf es gern etwas mehr sein. Durch die erdigen Farbtöne, Zimmerpflanzen und Textilien aus Leinen oder Baumwolle wirkt dein Bad nicht überladen, sondern, ganz im Gegenteil, harmonisch und ausgeglichen. Holzelemente wie z. B. Eiche haben eine wohltuende Wirkung auf den Menschen. Daher sind Regale aus Holz oder Waschbecken Unterschränke mit Holzelementen gern gesehene Komponenten des Boho Stils.

Zu diesem Badmöbel-Set

Badmöbel Sets im Boho Stil

Minimalistisches Badezimmer

Minimalistisches Badezimmer

Das Badezimmer kann schnell überladen wirken: Auf der Ablage sammeln sich häufig Kosmetikartikel, Handtücher tummeln sich auf der Heizung und Shampoos stapeln sich in der Dusche. Beim Minimalismus hat alles seinen festen Platz, denn durch eine stetige Ordnung bleibt mehr Zeit für Freizeit – so der Grundgedanke des Minimalismus. Daher ist genügend Stauraum für ein minimalistisches Bad, sei es durch praktische Spiegelschränke oder großzügige Unterschränke, besonders wichtig. Auch clevere Besonderheiten, wie beispielsweise eine tiefliegende Badewanne, und klare Farben wie Weiß, Schwarz und Grau zeichnen den Minimalismus aus.

Zu diesem Badmöbel-Set


Art Déco Badezimmer

Wer es aufregend und bunt mag, dem könnte ein Badkonzept im Art Déco Stil gefallen. Typische Farben des Art Déco Stils sind Blau, Grün, Senfgelb oder Schwarz, die auch stark im Kontrast zueinander stehen können. Auch Tiermotive, geometrische Formen und eine dramatische Beleuchtung machen diesen Einrichtungsstil aus. Mit einer aufregenden Tapete oder auffälligen Fliesen und kleinen Accessoires kannst du dein Bad mit Elementen des Art Déco Stils gestalten. Räume in diesem Stil wirken glamourös und edel.

Zu diesem Badmöbel-Set

Art Déco Badezimmer

Das Badezimmer umgestalten

Wie du dein Bad mit kleinen Tipps und Tricks umgestalten kannst, erfährst du in unserem Ratgeber “Badezimmer neu gestalten: So gelingt’s! ”. Wenn es eine große Badsanierung werden soll, ist eine umfangreiche Schritt-für-Schritt Planung nötig. Vor der Badplanung kannst du dich bereits mit diesen Fragen befassen:

Das Badezimmer umgestalten

Wie groß sollte ein Badezimmer sein?

Während kleine Badezimmer etwa drei bis sechs Quadratmeter groß sind, liegt die Größe eines Standard-Badezimmers zwischen sechs und zehn Quadratmetern. Von einem Master Badezimmer spricht man, wenn das Bad größer als zehn Quadratmeter ist. Je größer das Bad, desto großzügiger können die Abstände zwischen WC, Dusche, Waschbecken und ggf. Badewanne geplant werden. Wie groß das Badezimmer letztendlich in deinem Eigenheim wird, hängt nicht nur von deinen Vorlieben und Bedürfnissen ab, sondern auch von den örtlichen Bauvorschriften. Prüfe vor dem Bau daher, welche Vorschriften gelten, zum Beispiel wie die Mindestgröße des Raumes und wie groß die Abstände zwischen Armaturen im Bad sein müssen.

Wohin während der Badsanierung?

Eine Badsanierung kann sich über mehrere Tage oder sogar Wochen hinziehen. Daher ist eine Badsanierung im bewohnten Zustand zu planen gar nicht so einfach. Gibt es kein zweites Badezimmer oder ein Gästebad, ist eine umfassende Planung das A und O. Alle benötigten Materialien sollten vor der Sanierung geliefert und überprüft werden, damit man hier keine Zeit vergeudet. Meistens arbeitet die Baufirma tagsüber an der Sanierung; abends wird das Klosett meistens wieder angebracht, sodass die Nutzung der Toilette am Abend, in der Nacht und morgens möglich ist. Sind Familienmitglieder auch tagsüber zuhause, kann man hilfsbereite Nachbarn um Hilfe beten oder auch eine mobile Toilettenanlage mieten.


Badmöbel von nobilia

Du möchtest dir den Traum vom neuen Bad erfüllen? Entdecke hochwertige Möbel, Waschtische, Schränke und vieles mehr von nobilia! Ob ein komplettes Badezimmer mit einem stimmigen Badmöbel-Set oder einzelne Schränke, die du individuell an dein Traumbad anpassen möchtest, bei Schrank-Express wirst du fündig! Du benötigst Hilfe bei der Badplanung? Kontaktiere gern unseren Support!

Badmöbel von nobilia

Das könnte dich auch interessieren:

Facebook Instagram Pinterest YouTube